Gesellschaft
Junge VHS
Senioren VHS
VHS kreativ
Sprachen
Gesundheit
Beruf/EDV
VHS + Schule
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: Y300010

Info: Kinder mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS) fragen oft nach und zeigen Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme. Viele sind in ihrer Sprachentwicklung auffällig. Oft fallen sie durch sekundäre Probleme auf: Manche fühlen sich schnell angegriffen, andere haben resigniert und geben sich keine Mühe mehr hinzuhören. Viele dieser Kinder wirken ängstlich und haben ein eingeschränktes Selbstbewusstsein. Schulkindern mit diesem Problem fällt das Erlernen von Lesen und Schreiben schwer.
Auditive Wahrnehmungsstörungen stellen für die Entwicklung der Persönlichkeit eine wesentliche Einschränkung dar, und die Symptome werden oft mit denen von AD(H)S verwechselt. Bei qualifizierter Förderung und Therapie haben Kinder mit Auditiven Wahrnehmungsstörungen jedoch sehr gute Entwicklungschancen.
In diesem Vortrag für Eltern, Erzieher/-innen und Pädagogen/-innen werden Kenntnisse über die Förderung von Kindern mit AVWS sowie praxisnahe Tipps vermittelt und darüber hinaus die Ursachen von Wahrnehmungsstörungen und therapeutische Ansätze vorgestellt.

Als Tomatis-Hörtherapeutin leitet Kirsten Klopsch seit 2004 die Hörakademie Freiburg, in der die Systemische Hörtherapie u.a. für Kinder mit Wahrnehmungsproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, Lernstörungen, Sprach- und Entwicklungsverzögerungen angeboten wird. Sie ist ausgebildete Systemische Beraterin (DGSF) und Familientherapeutin, außerdem als Trauma-Beraterin weitergebildet. Als Referentin zum Thema Hörwahrnehmung und -schulung ist sie deutschlandweit gefragt und unterwegs.

Kosten: 0,00 €

Downloads: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
10.10.2017 19:30 - 21:00 Uhr Hardtstr. 6 VHS Cafeteria

 

Vorträge/Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017