Gesellschaft
Junge VHS
Senioren VHS
VHS kreativ
Sprachen
Gesundheit
Beruf/EDV
VHS + Schule

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VHS (AGB)

 

Anmeldung zu unseren Kursen

Sie können sich schriftlich oder telefonisch anmelden, telefonisch nur mit Einzugsermächtigung. Bitte melden Sie sich zu den ausgeschriebenen Kursen und Seminaren, möglichst frühzeitig, mindestens eine Woche vor Kursbeginn, an. Wenn die von der VHS festgesetzte Mindestteilnahmezahl nicht erreicht ist, kann die VHS den Kurs absagen. Ebenso behält sie sich notwendige Änderungen gegenüber den Angaben im Programmheft vor. Alle Anmeldungen gelten als bestätigt und verbindlich, falls keine schriftliche oder telefonische Absage erteilt wird. Anmeldungen für Vorträge, bez. bei Veranstaltungen ohne Kursnummer sind nicht erforderlich. Für Studienreisen fordern Sie bitte den Anmeldevordruck bei der VHS an

Daueranmeldung
Sie können sich "daueranmelden". Diese Möglichkeit besteht für Teilnehmer/innen, die kontinuierlich an einem Kurs teilnehmen wollen, sich den Kursplatz sichern und nicht immer neu anmelden möchten. Mit der Daueranmeldung ist Ihnen der Platz bis zu Ihrem Widerruf sicher. Eine Abmeldegebühr wird nicht erhoben. Vordrucke zur Daueranmeldung erhalten Sie im VHS-Büro. Die Kursnummern können sich ändern - Sie werden dann automatisch in den Folgekurs eingetragen. Daueranmeldung ist nur mit Einzugsermächtigung möglich!

Listenanmeldung
Am Ende eines Kurses können Sie sich bei der Kursleitung für den Folgekurs in einer Liste anmelden. Diese Anmeldung ist verbindlich; es gelten die üblichen Abmeldebedingungen.

Gebühren

Über eine Einzugsermächtigung oder durch Überweisung nach Erhalt der Rechnung. Die VHS bucht die Kursgebühren i.d.R. nicht vor dem ersten Kurstermin ab. Bareinzahlungen sind nur für Schweizer Teilnehmende möglich. Es besteht Zahlungsverpflichtung, falls keine fristgerechte schriftliche Abmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt ist. Einzelveranstaltungen werden an der Tages-/Abendkasse kassiert.

Ermäßigungen
Ermäßigungsanträge sind nur zusammen mit der Anmeldung im VHS-Büro möglich. Später eingehende Anträge können nicht mehr bearbeitet werden. Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende, ALG-Empfänger erhalten bei Vorlage des Nachweises auf Kurse und Seminare 25 % Ermäßigung. Weitere Ermäßigungen werden nicht gegeben. Bei Studienreisen, Exkursionen und Kinderkursen ist keine Ermäßigung möglich, ebenso bei entsprechend gekennzeichneten Angeboten.

Geschwisterrabatt:Geschwister erhalten bei Belegung eines gemeinsamen Kinder-/Jugendlichen-Kurses ab dem 2. Kind 25 % Ermäßigung.

Bescheinigungen

Eine einfache Teilnahmebescheinigung über Titel/Dauer/Gebühr wird Ihnen ausgestellt, wenn Sie mindestens 80% der Kursdauer anwesend waren, die Verwaltungsgebühr beträgt EUR 5,- (Einsendung von Briefmarken ist möglich). Ebenso können Sie auf Anfrage eine qualifizierte Bescheinigung erhalten, die Kursinhalte/ Dauer/Gebühr enthält. Die Kosten dafür betragen 10,- EUR.

Abmeldung/Rücktritt

Sie können sich - falls nichts anderes angegeben ist - schriftlich, ohne Angabe von Gründen, nur beim VHS-Sekretariat abmelden, und zwar bei Kursen mit weniger als 8 Terminen, bei Wochenendkursen und Exkursionen bis eine Woche vor Kursbeginn bei Kursen ab 8 Terminen innerhalb von 4 Tagen nach dem ersten Kurstermin.
Bei Studienreisen gelten die Reiserücktrittsbedingungen. Bei nicht rechtzeitiger Abmeldung ist die volle Kursgebühr zu zahlen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.
Besondere Bedingungen für VHS-Professional-Kurse / Kurse mit Anmeldefristen:
Mit der Anmeldung wird Ihr Seminarplatz reserviert. Die Kursgebühr wird fällig nach Rechnungsstellung, in der Regel drei Wochen vor Seminarbeginn. Die Rücktrittsgebühr beträgt generell 10% der Kursgebühr. 14 Tage vor Kursbeginn bzw. nach Anmeldeschluss ist kein Rücktritt mehr möglich, die Gebühr wird in voller Höhe fällig, es sei denn, Sie benennen eine/n Ersatzteilnehmer/in 

Haftung

Die VHS vermittelt die Veranstaltungen, übernimmt jedoch keine Haftung für irgendwelche Schäden, die beim Besuch der VHS oder auf dem Wege von oder zu einer Veranstaltung entstehen. Dies gilt für Teilnehmende und Kursleiter/innen der VHS. Jede/r Teilnehmer/in erkennt diese Bedingungen an.

Es ist verboten, mitgebrachte eigene Disketten oder CD´s auf den VHS-Anlagen zu benutzen oder Dateien aus dem Internet auf den Rechner zu laden und/oder Programme zu installieren. Bei Missachtung dieses Verbotes werden eventuell entstehende Schäden oder zusätzliche Arbeitszeiten der Administratoren in Rechnung gestellt!

Datenerfassung und -speicherung

Unsere Erklärung zum Datenschutz finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen FensterHIER!

 

Vorträge/Veranstaltungen

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017